Erdbestattung

Bei der Erdbestattung wird der/die Verstorbene in einem Sarg im Erdreich beigesetzt. Die Trauerfeier wird entweder in einer Friedhofskapelle, in der Kirche oder direkt am Grab abgehalten. Mittelpunkt der Trauerfeier ist die Trauerrede, welche wahlweise von einem Angehörigen, einem Geistlichen oder einem freien Trauerredner gehalten wird. Im Anschluss an die Trauerfeier wird der Sarg von der Trauergemeinde zur Grabstätte begleitet und von dort durch Sargträger in das offene Grab abgesenkt. Bei der Erdbestattung kann zwischen Wahl- und Reihengräbern gewählt werden. Bei einem Wahlgrab haben Sie die Möglichkeit, die Lage und Größe des Grabes zu bestimmen.